PECB Zertifizierter ISO 27005 Risikomanager (3 Tage)

In diesem dreitägigen Leistungskurs erwerben die Teilnehmer das erforderliche Fachwissen und -können, um die Grundelemente des Risikomanagements aller Werte von Bedeutung für die Informationssicherheit unter Verwendung der Norm ISO/IEC 27005:2011 als Bezugsrahmen zu beherrschen. Die Teilnehmer werden auch in die Risikobeurteilungsmethoden OCTAVE, MEHARI, EBIOS und Harmonized TRA eingeführt.

Die Zielgruppe dieses Kurses umfasst Risikomanager, Informationssicherheitsbeauftragte, Mitglieder von Informationssicherheitsteams, Berater, CxO und Führungskräfte, die für die Unternehmensführung und das Management der inhärente Risiken verantwortlich sind.

Dieser Kurs ist durch das Professional Evaluation and Certification Board Inc. (PECB) zertifiziert. Der Trainer, PD Dr. Karsten M. Decker, ist PECB zertifizierter Trainer und Koautor der Normen ISO/IEC 27001:2013, ISO/IEC 27002:2013 und ISO/IEC 27003:2017. Derzeitig ist er als Koautor auch an der Überarbeitung der Normen ISO/IEC 27005 beteiligt.

Alle Teilnehmer erhalten ein 21 CPD (Continuing Professional Development) Teilnahmezertifikat. Teilnehmer, welche die optionale Zertifizierungsprüfung bestehen, können sich kostenlos bei PECB registrieren und erhalten abhängig von ihrer Erfahrung den Titel PECB Certified ISO/IEC 27005 Provisional Risk Manager, PECB Certified ISO/IEC 27005 Risk Manager oder PECB Certified ISO/IEC 27005 Lead Risk Manager verliehen.

  • Kurs- und Prüfungssprache: Deutsch oder Englisch
  • Kursort: Oneconsult AG, Thalwil
  • Kursdaten:
    • 27.08.2018 - 29.08.2018
    • 29.10.2018 - 31.10.2018
  • Kurszeiten: 08:00 - 18:00
  • Kursgebühr: CHF 3,100.00 zzgl. 7.7% MWST (Kosten für interne Kurse auf Anfrage)

Für detaillierte Information konsultieren Sie bitte unseren Trainingskatalog.